Camping & Handspinnen
  Startseite
    Allgemeines....
  Über...
  Archiv
  Campingtaugliche Spinngeräte
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Anmeldung HTML
   Anmeldung DOC+TXT
   Teilnehmerliste
   Abstimmung über Platz

http://myblog.de/campingspinner

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Campingspinner-Treffen 2007 - 17.-20.Mai - Tann (Rhön)

Endlich ist es soweit - ich kann Euch die Eckdaten für's diesjährige Campingspinnertreffen mitteilen.

Es geht diesesmal ins Biosphären-Reservat Rhön, genaugenommen auf den Camping Ulstertal in  36142 Tann-Dippach.

Da wir aus den Problemen des letzten Jahres gelernt haben, haben Uli & ich gezielt einen DCC-gelisteten Vertragsplatz rausgesucht.
Der Platz ist mit 3 Sternchen von DCC ausgezeichnet worden, die Lage, Geräuschkulisse und Hygiene erhielten ein "sehr gut", die Platzerinrichtung ein "ausgezeichnet".

Links rund um's Campingspinner-Treffer 2007:

Homepage des Camping Ulstertal (leider noch immer im Umbau)
Tann-Dippach bei Google Earth
Hompage der Stadt Tann (Rhön)
Museumsdorf Tann (Rhön)
Homepage des Ulstertals
Biosphärenreservat Rhön

Das Treffen findet diesesmal etwas weiter südlich statt, was von Norden/Süden her etwa 90km ausmacht. Für unsere Berliner ändert sich nichts, aber wir aus dem Süden werden es etwas näher haben (letztes Jahr hatten wir die weitere Anfahrt).

Als Termin haben wir den 17.-20 Mai 2007 festgelegt. Das ist der spätestmögliche Termin vor den Sommerferien - hoffen wir, es wird für unsere zeltenden Teilnehmer nicht zu frostig.

Was ist anders als letztes Jahr?

Es wird keine Gruppenunterkunft geben. Laut DCC gibt es eine/mehrere Ferienwohnung/en. Wer daran Interesse hat, muß selbst mit der Betreiberin des Platzes Kontakt aufnehmen.

Ansonsten gilt:

Teilnehmen kann jeder - egal ob Handspinner, Sockenstricker, Brettchenweber, Nadelbinder - der "campingtauglich" ist. Sprich: Ihr solltet über eine Campingausstattung verfügen. Egal ob Ihr mit dem Wohnmobil/Wohnwagen kommt, oder zeltet - Ihr müsst für Eure Unterkunft selbst sorgen. Im Mai kann's nachts durchaus nochmal frostig werden, es sollte also entsprechend Schlafsack, Isomatte usw vorhanden sein. Von mir aus könnt Ihr auch im PKW schlafen.

Im großen und ganzen ist jeder für seine Verpflegung selbst verantwortlich, wobei wir garantiert wieder gemeinsam frühstücken und grillen werden. Aber: Es gibt kein Rundumwohlfühlprogramm, die Grundversorgung sowie die Grundausstattung (Geschirr, Besteck, aber auch Stuhl/Hocker) muß jeder selbst organisieren.
Brötchen und Grundnahrungsmittel gibt's auf dem Platz, ebenso ist eine Gaststätte vorhanden.

Programm.. gibt's wie letztes Jahr wieder keines.
Jeder bringt sich selbst etwas mit, woran/womit er arbeiten möchte. Egal ob Spinnrad oder Sockenstricksachen. Wer gerne einen Programmpunkt anbieten möchte (wie letztes Jahr z.B. das Seifenkochen), meldet sich einfach.

Die Gegend bietet sich an zum Radfahren - wer also einen Fahrradträger hat, kann seinen Drahtesel ja mitbringen, um z.B. mal nach Tann (rund 4km) zu radeln.

Letzte wichtige Änderung:

Das Treffen findet dieses Jahr unter der Orga von "Faden und Form e.V." statt.

Was das ist?

Uli, ich und ein paar andere "Mädels", die seit Jahren textile Wochenendtreffen organisieren, haben uns zu einem Verein zusammengeschlossen. Hintergrund ist die versichungstechnische Absicherung für durch uns verursachte Schäden. Hat also in erster Linie rein organisatorische Gründe.

Nähere Infos dazu findet Ihr auf unserer Homepage: Faden und Form e.V.

Die Teilnahme am Campingspinner-Treffen ist nicht abhängig von einer Mitgliedschaft bei "Faden und Form e.V." - wobei wir uns mit unserm jungen Verein über interessierte Neumitglieder trotzdem freuen würden.

21.2.07 08:38





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung